Projekt Beschreibung

Auszubildende für die Bank gewinnen

Aktive Ansprache auf Jobbörsen

Für Ausbildungsmessen haben wir zwei Lösungen entwickelt. Mit diesen Lösungen erhalten Sie garantiert mehr qualifizierte Bewerbungen und sind Ihren Mitbewerbern einen großen Schritt voraus. Bitte beachten Sie auch unser Angebot an einem Messetraining und einem Workshop. Alle Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

Lösung 1: Fotoshooting – Meine Stärken                                                                            

Stellen Sie sich bitte folgendes vor: Sie nehmen mit Ihrer Bank an einer Ausbildungsmesse teil und nach der Messe haben Sie folgendes Ergebnis:

– Sie wissen wie viele Messestandbesucher sich für eine Bankausbildung interessieren

– Sie wissen welche Stärken die Interessenten haben

– Sie haben ein Foto von den Interessenten vorliegen

– Sie haben die Adressdaten vorliegen und können nach der Messe mit den Interessenten in
    Kontakt treten

Mit unserer Lösung “Fotoshooting – Meine Stärken” bieten wir Ihnen eine Lösung, welche garantiert einzigartig ist und für einen nachhaltigen Messeerfolg steht.

Ablaufbeschreibung: Die Schüler werden von uns aktiv angesprochen und dazu eingeladen, an einem Fotoshooting, welches die individuellen Stärken zum Ausdruck bringt,  teilzunehmen. Jeder Schüler bekommt sechs magnethaftende Smilys, verbunden mit der Bitte, die Smilys nach den eigenen Stärken zu platzieren. Im Anschluss schauen die Schüler durch das Kopfloch und werden fotografiert. Parallel werden die Schüler befragt, ob sie Interesse an einer Bankausbildung haben. Wird die Frage mit JA beantwortet, wird das Foto in zweifacher Ausführung ausgedruckt. Das erste Foto ist für den Schüler. Das zweite Foto verbleibt für die Nachbearbeitung am Messestand. Auf der Rückseite des Fotos werden die Daten des Interessenten für die Nachbearbeitung notiert. Auf jeder Foto-Rückseite befindet sich ein Aufkleber mit dem Hinweis, dass die Daten ausschließlich für die Kontaktaufnahme rund um die Ausbildung bei Ihrer Bank genutzt werden.

Die komplette Animations- und Fototechnik wird von uns gestellt. Wir kümmern uns um die AKTIVE Besucheransprache und um die Qualifikation, d. h. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen nur mit Schülern ins Gespräch, welche an einem Praktikum oder an einer Bankausbildung interessiert sind.

Nachhaltigkeit: Nach der Messe können Sie mit den Interessenten in Kontakt treten und sich nochmals für den Besuch auf Ihrem Messestand bedanken. Gleichzeitig können Sie die Interessenten bitten, eine Bewerbung abzugeben. Oder Sie laden die Interessenten in Ihre Bank ein und zeigen ihnen, dass Sie einen sicheren Arbeitsplatz mit tollen Karrierechancen und attraktiven Verdienstmöglichkeiten bieten.

DSGVO: Nach der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 8 Abs. 1 DSGVO) können Minderjährige, die ihr 16. Lebensjahr vollendet haben, wirksam ihre Einwilligung erteilen, ohne dass die Sorgeberechtigten einzubinden sind. Voraussetzung ist, dass die Einwilligung Art. 7 DSGVO entspricht. Sie muss also freiwillig, ausdrücklich, informiert und für den konkreten Fall abgegeben werden. Die Inhalte müssen so ausführlich wie möglich beschrieben sein. Für verschiedene Zwecke sind auch verschiedene Einwilligungen einzuholen.

Hochglanz-Fotodruck:

Lösung 2: Künstlerische Animation

Gemeinsam mit dem Team Ihrer Bank sprechen wir die Jugendlichen aktiv an und laden sie ein, mit dem Kunstbike einen eigenen Rucksack zu gestalten. Während der Gestaltung befragen wir die Messebesucher, ob sie an einer Bankausbildung interessiert sind. Für die Nachbearbeitung notieren wir die Adressdaten der interessierten Jugendlichen. Nach der Messe können Sie die Interessenten anschreiben und um eine qualifizierte Bewerbung bitten oder Sie laden die Interessenten in Ihre Bank ein, um die Stärken Ihres Hauses zu präsentieren. Gern unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Messe.

Als Beispiel nennen wir Ihnen gern die Volksbank Uelzen-Salzwedel eG:

Während der Ausbildungsmesse Nordjob wurden an zwei Tagen über 200 persönliche Kontakte geknüpft. Hieraus ergaben sich über 160 Interessenten für die Nachbearbeitung.

Unsere Messerückwände bzw. unser wetterfestes Stahl-Promotionzelt stellen wir Ihnen gern ohne Berechnung zur Verfügung. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Nachstehend sehen Sie unser Messevideo und einige Bilder:

 

Und so reagiert die Presse:

 

Für die optimale Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Messe bieten wir Ihnen gern einen Trainingstag an. Das Training besteht aus einem Messetraining und einem Workshop:

Inhalte des Messetrainings:

  1. Wie kommen Sie einfach mit den Schülern am Messestand in Kontakt?
  2. Wie interessieren Sie den passenden Schüler für Ihr Unternehmen?

Im Detail

  • Wie komme ich ins Gespräch und baue eine erste Beziehung zum Schüler auf?
  • Eine bewährte Struktur für das Messegespräch, damit mehr Sicherheit entsteht
  • Die Seminarteilnehmer erleben, warum Ihre innere Einstellung so wichtig für das Messegespräch ist.
  • Wie qualifiziere ich den Schüler, um mehr Zeit für wirklich Interessierte zu haben!
  • Wie gelingt es, die wahren Bedürfnisse und Interessen des Schülers herauszufinden, um schon erste Bewerber zu gewinnen.
  • Wie beende ich das Gespräch, damit ich mit den richtigen Schülern in Kontakt bleibe?
  • Gefahr und Nutzen von Aktionsmodulen am Messestand.

Was nehmen Sie nach dem Seminar mit ?

  • Sie kommen mit allen Schülern am Stand sehr einfach in Kontakt und können ein Messegespräch führen.
  • Sie haben die Techniken so trainiert, dass Sie sofort loslegen können.
  • Die Methoden sind auch für einen vertrieblichen Messeauftritt nutzbar.
  • Persönlicher Spickzettel für die passgenaue Umsetzung.

Inhalte des Workshops:

  • Was bringt Menschen in Bewegung? Was treibt ihn an, etwas zu tun?
  • Wie lösen wir positive Emotionen auf der Messe aus?
  • Wie laden wir die interessierte Bewerber zu einer Unternehmenspräsentation ein?
  • Wie verabschieden wir die interessierten Bewerber nach der Unternehmenspräsentation?
  • Wie dokumentieren wir ein ausgesprochenes Interesse an einer Ausbildung?
  • Festlegung der Maßnahmen: Wer macht was, mit wem und bis wann?

Nachstehend sehen Sie Bilder einer Maßnahme für die VR Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim eG

Aktive Ansprache auf der Ausbildungsmesse:

Empfang der Interessenten in der Bank:

Begrüßung der Interessenten durch die Auszubildenden der Bank:

Daumen hoch für die Bankpräsentation:

Präsentation der Bank durch Interview und Videoeinspielungen:

“Auf den Geschmack gekommen”? Aufforderung zur Bewerbung:

Verabschiedung mit einem kleinen Überraschungsgeschenk:

 

Weitere Veranstaltungsinformationen